Eine Kettensäge reinigen

Eine Kettensäge regelmäßig zu reinigen ist sehr zu empfehlen. Am besten erfolgt die Säuberung der Motorsäge nach jedem Einsatz, da die Verschmutzung nur oberflächlich und die Reinigung somit sehr einfach ist. Welches Zubehör benötigt man zur Reinigung einer Kettensäge? Im Grund reicht ein einfacher Pinsel bereits aus, deutlich schneller geht es mit einem Druckluftkompressor. Für hartnäckige Verschmutzungen gibt es Spezialreiniger, mit denen sich Öl-und Harzrückstände entfernen lassen. Wie reinigt man eine Kettensäge? Da es bei einer Elektro Kettensäge als auch Benzin Kettensäge einige Unterschiede gibt, führen wir die Tipps für die Reinigung jeweils separat auf.

Kettensäge reinigen

Eine Elektro Kettensäge reinigen

Eine Elektro Kettensäge als auch Akku Kettensäge besteht aus wenigen Komponenten und durch den wartungsarmen Elektromotor ist die Reinigung sehr einfach und dauert nur einige Minuten. Zuerst sollte man mit einem Pinsel oder mittels Druckluft den Staub und Späne vom Gehäuse entfernen. Anschließen nimmt man die Abdeckung des Antriebsritzel ab und reinigt den Bereich des Kettenrads. In regelmäßigen Abstände sollte man auch die Nut der Führungsschiene reinigen und darauf achten, dass sich an den Ränder kein Grat bildet, zudem kann man das Sternrad an der Spitze etwas einölen.

Unsere Video Anleitung:

Eine Benzin Kettensäge reinigen

Die Reinigung einer Benzin Kettensäge bedarf etwas mehr Aufmerksamkeit und dauert daher etwas länger. Zuerst sollte eine oberflächliche Säuberung durchgeführt werden, um den Staub und die Späne zu entfernen. Nun folgt die Reinigung des Bereiches rund um das Antriebsritzel und der Führungsschiene. Anschließend nimmt man die Motorabdeckung ab und säubert den Luftfilter und die Umgebung. In regelmäßigen Abstände gilt es die Zündkerze zu kontrollieren, ob sich dort eventuell Ruß gebildet hat, welcher mit einer Messingbürste entfernt werden kann.

Anleitung:

Unsere Video Anleitung:

Warum ist die Reinigung so wichtig?

Wird eine Kettensäge nicht gereinigt, können die Rückstände die Funktionsfähigkeit einzelner Bauteile beeinflussen. Wenn sich beispielsweise der Luftfilter einer Benzin Kettensäge mit der Zeit immer weiter zusetzt, bekommt der Motor immer weniger Sauerstoff, was wiederum zu einem Leistungsverlust und Startschwierigkeiten führen kann. Des Weiteren haften die Verschmutzung mit der Zeit immer weiter, wodurch eine Reinigung mehr Zeit in Anspruch nimmt.

Spezialreiniger für die Kettensäge

Im Handel gibt es Spezialreiniger zu kaufen, mit denen sich die Rückstände bei einer Motorsäge sehr einfach entfernen lassen.

  • STIHL Spezialreiniger – Unsere Erfahrungen – Der STIHL Spezialreiniger in der 500 ml Flasche nutzen wir bereits seit mehreren Jahren. Mit dem Spezialreiniger lassen sich Harz-und Bioölrückstände entfernen, selbst wenn die Rückstände bereits längere Zeit an der Kettensäge oder anderen Gegenstände haften, löst der Reiniger diese nach einer kurzer Einwirkzeit auf.